Ende einer Ära

Wir melden uns ab!

Nach drei überragenden Jahren in der Dritten Liga, die wir in diesem Jahr mit dem Vizemeistertitel krönten, geben wir heute bekannt, dass wir in der kommenden Saison nicht erneut in der Halle antreten werden.
“Wir haben mit den KMTV Eagles unseren einzigen ernstzunehmenden Konkurrenten an die zweite Volleyball Bundesliga verloren. Das ist der Zeitpunkt zu dem man sich neue Herausforderungen suchen muss”, sagt Trainerin Romy Richter – frei von jeglicher Arroganz.

Nachdem das Preußen-Beachvolleyballteam Schaf & Hase einen furiosen Start in den Schnee gesetzt hat, wollen wir diese Leistung unter dem Motto “Masse statt Klasse” übertreffen. “Wir stellen einfach so viele Teams wie möglich – irgendein Team wird schon irgendwas gewinnen”, sagt Peter Große, der Kapitän unserer letzten Hallensaison.

Hier sind die Teams:

Lauch & Bauch

Onischke und Schimera bilden ein Team, das sowohl in Breite als auch Höhe den Sport dominieren wird. Leider haben beide gerade wenig Zeit für Training. Robert ist den ganzen Tag damit beschäftigt, Verlinkungen unter Lauch-Bildern bei Facebook zu beantworten. Ganz im Gegensatz zu David, der Gemüse verabscheut, und viel lieber Burger essen geht.

Schön & Talentiert

Nündel und Theele bilden ein Duo, bei dem sich erst noch herausstellen muss, wer hier wer ist. Sollte der DVV in diesem Jahr noch einen Schönheitspreis oder die B-Note für Angriffe einführen, wird dieses Team ganz sicher sehr erfolgreich werden.

Dreikäsehoch

Greifenberg, Danz und Große treten als Team “Dreikäsehoch” erstmalig mit einem dritten Spieler an. Die geringe Körpergröße bildet eine testweise Regelanpassung. Zugesichert wurde diese Ausnahme vom Deutschen Volleyball-Verband bei einer feuchtfröhlichen Nacht in Mannheim vor dem #Pokalfinale.

Konvex & Konkav

Osnowski und Becker haben schon etliche Jahre Erfahrung im Sand. Dabei könnten die beiden unterschiedlicher nicht sein, ergänzen sich aber hervorragend: Während der sanfte Riese Jörn mit seiner gelassenen Art viel Ruhe ausstrahlt, bringt unser Silberrücken Willi die nötige “Weißheit” und Übersicht mit.

Auffällig & Extrovertiert

Binanzer und Common führen hinter der vorgeschobenen ruhigen Fassade ein Jetset-Leben. Während Benny auf allen internationalen Volleyball-Partys ausgelassen tanzt, quasselt Fabi dort alle Gäste voll. Auch auf dem Feld besticht das Duo durch Emotion und Hysterie.

 

Matze Glatze

Albrecht und Haubold sind in den vergangenen Spielzeiten als Mittelblocker erfolgreich gewesen. Diese Spezialität wollen “Urlaub” und “Schulter” – wie sie intern genannt werden – zu ihrem Vorteil nutzen und die Spiele mit Doppelblöcken gewinnen. Denn weder Matze noch Glatze reimt sich auf Abwehrkatze… (Flach, aber geht noch!)

 

Update:

Liebe Freunde des Volleyballsports,

hiermit möchten wir Euch mitteilen, dass wir uns heute Morgen einen kleinen Aprilscherz erlaubt haben.
Alle Fakten, alle Zitate sind von guten Menschen frei erfunden. Wenn jemand geschmunzelt hat, so freut es uns!

Eure Preußen Volleys