5. Spieltag gegen den Kieler TV 2

Flügel der Adler gestutzt

Am 5. Spieltag empfingen wir die Aufsteiger vom Kieler TV II. Die Jungs hatten bereits eins ihrer zwei Spiele gewonnen und damit eine ausgeglichene Bilanz. Wir wussten nicht, was uns erwartet, aber wollten auf jeden Fall die drei Punkte holen.

Gleich im ersten Satz starteten wir gut ins Spiel. Mit druckvollen Aufschlägen und starken Blöcken stand es schnell 8:2, 14:8 und 20:13. Trotz unnötiger Eigenfehler machten wir den Satz mit 25:16 zu.

Zu Beginn des zweiten Satzes ließen wir etwas locker und Kiel versuchte die Oberhand zu gewinnen. Durch wackelige Annahme und weitere Eigenfehler waren die stark Kämpfenden Jungs aus Kiel bei 14:10 noch dran. Es reichte jedoch, gut aufzuschlagen und keine eigenen Fehler zu machen, um wieder davonzuziehen. Somit beendeten wir Satz zwei glanzlos, aber effektiv mit 25:14.

Auch im dritten Satz waren wir unkonzentriert und die Jungs aus dem Norden lagen anfangs in Führung. Wieder waren es die starken Aufschläge und vor allem Matzes unüberwindbaren Blöcke, die uns Punkten ließen. Mit viel Einsatz kam Kiel bei 19:16 noch einmal heran. Doch mit einer starken Aufschlagserie von Dave beendeten wir das Spiel letztlich eindeutig mit 25:16.

Dies war bereits der dritte 3:0 – Sieg in dieser Saison und ein souveräner Auftritt. Auch wenn es vielleicht nicht glanzvoll war, hat es Spaß gemacht gegen die sympathischen Jungs aus dem Norden zu spielen. Nächstes Wochenende müssen wir zumindest in die grobe Richtung zum Eimsbütteler TV nach Hamburg fahren. Ziel ist es, dass Ergebnis zu wiederholen und mit weiteren drei Punkten in die Ferien zu gehen. Das nächste Heimspiel wird am 04.11.2018 um 16:00 Uhr gegen Schöneiche stattfinden. Wir freuen uns darauf, euch wieder in der Halle begrüßen zu dürfen!