18. Spieltag gegen den VfL Pinneberg

Keine Punkte gegen starke Pinneberger

Am 18. Spieltag kamen die Randhamburger vom VfL Pinneberg zu uns ins Barnim-Gymnasium. Trotz Unterstützung von Alt-Preuße Chris lichteten sich unsere Reihen zusehends und selbst unter den Spielenden gab es einige Verletzte. Dennoch wurden nochmal alle vorhandenen Kräfte aktiviert, um zum drittletzten Spieltag alles zu geben.

Satz eins startete auch gut. Es war über weite Strecken ein offener Schlagabtausch. Jedoch wendete sich bei 17:16 das Blatt und Romy musste bei 17:19 die erste Auszeit nehmen. Trotz guter Annahme machten wir zu selten am Netz den Punkt. Da waren die Pinneberger souveräner und spielten den Satz bis zum 21:25 herunter.

Danach folgte ein klassischer Fehlstart in den zweiten Satz. Nach 0:5 lagen wir auch noch bei 10:16 deutlich zurück. Und es kam noch dicker. Die Annahme zerfiel und wir bekamen kaum einen Aufschlag ins gegnerische Feld. Unserer Gäste nutzten all ihre Chancen souverän und holten Satz zwei mit 25:14.

Zumindest fanden wir zu Beginn des dritten Durchgang unseren Kampfgeist wieder. Wir legten gut los und lagen anfangs vorn. Doch unsere Gegner spielten sehr guten und konsequenten Volleyball an dem Tag. Trotz guter Phasen lagen wir bald wieder 13:19 zurück. Mangels Aufschlagdruck konnten wir uns kaum ein Break erkämpfen, auch wenn der Einsatz stimmte. Auch an den Fans kann es nicht gelegen haben, die uns lautstark unterstützten. Am Ende sollte es nicht sein und wir gaben auch Satz drei mit 18:25 ab.

Mit dieser Niederlage können wir den sechsten Tabellenplatz aus eigener Kraft nicht mehr verlassen. Aber vielleicht sollte man es so sehen, dass nun etwas Druck von uns fällt. Das wichtigste ist jetzt, aus den Fehlern zu lernen und dann die letzten beiden Spiele noch einmal mit viel Spaß und Kampfgeist zu beschreiten. Denn was uns alle verbindet ist die Leidenschaft für diesen Sport, egal ob im Sieg oder Niederlage. Deswegen kommt zum letzten Spieltag am 6.4. um 18 Uhr wieder ins Barnim-Gymnasium, um nochmal gemeinsam diesen großartigen Sport zu zelebrieren! Denkt dran, es ist dieses Mal ein Samstag und es wird wieder tolle Preise zu gewinnen geben.