5. Preußen Cup / 1. DVAG Cup

Erfolgreiches Vorbereitungsturnier

Am letzten Samstag fand unser traditionsreicher Preußen Cup zum fünften Mal statt. Dieses Mal fand in Zusammenarbeit mit den Mädels vom Marzahner VC und dem gemeinsamen Partner Deutschen Vermögensberatung Geschäftsstelle Gruenewald zeitgleich ein Frauenturnier statt. Insgesamt spielten 12 Teams aus Regionalliga und Dritte Liga auf 5 Feldern um Ruhm und Ehre. Aber natürlich ging es in erster Linie um die Saisonvorbereitung und jede Menge Spaß.

Bei den Damen spielten sieben Team in zwei Staffeln um den Einzug ins Halbfinale. Nach vielen spannenden und hochklassigen Spielen standen die Halbfinalteams fest. Im ersten Halbfinale trafen der BBSC und der SV Warnemünde aufeinander. In einem hart umkämpften Spiel holten sich die Berlinerinnen vom BBSC den Sieg und lösten somit das erste Finalticket. Das zweite Halbfinale wurde zwischen den Mädels vom TSV Tempelhof-Mariendorf und vom VC Bitterfeld-Wolfen entschieden. Auch hier war der Heimvorteil des Berliner Teams zu groß und TSV Tempelhof-Mariendorf zog als zweites Team ins Finale ein.
Im kleinen Finale der Frauen wurde gekämpft, als ginge es um die Weltherrschaft. Wahrscheinlich wollten die beiden am weitesten angereisten Teams den langen Weg mit einem Treppchenplatz belohnen. Anders lässt diese hart umkämpfte und spannende Dreisatzspiel nicht erklären. Am Ende gewannen die Mädels vom SV Warnemünde den Tiebreak und holten sich Platz drei des Turniers. Das große Finale war zugleich der Saisonauftakt in der Dritten Liga Nord in einer Woche. Schon in den vergangenen Jahren boten sich beide Teams ausgeglichene Spiele auf höchstem Niveau.
Und auch dieses Mal bot sich den Zuschauern ein sehenswertes Spiel, an dessen Ende sich die Mädels vom BBSC durchsetzen und sich damit den Turniersieg holten! Ob das ein Zeichen für den Saisonverlauf darstellt wird schon nächste Woche beim ersten Saisonspiel geklärt.

Bei den Männern waren aufgrund kurzfristiger Absagen leider nur 5 Teams anwesend. Deswegen wurde in einer Gruppe jeder gegen jeden gespielt und am Ende das Finale zwischen den Erst- und Zweitplatzierten entschieden. Mit dem Vfk Südwest, dem TKC Wriezen und den Gastgebern waren drei Drittligamannschaften sowie zwei Regionalligisten vor Ort. Entsprechend knapp und auf hohem Niveau wurde jedes einzelne Spiel umkämpft. Durch das ein bisschen bessere Satzverhältnis wurden wir zweiter in der Gruppe und spielten im Finale gegen die Erstplatzierten aus Wriezen. Wie in den Gruppenspielen zuvor war die Partie über weite Strecken ausgeglichen. Kein Team konnte sich deutlich absetzen. Im Laufe des Spiels brachten wir die gegnerischen Angreifer durch unsere gewohnt gute Block- und Abwehrleistung immer wieder zur Verzweiflung. Das war am Ende das Zünglein an der Waage und bescherte uns einen glatten 2:0-Sieg und somit den ersten Platz des Turniers. Platz drei ging an Rotation Prenzlauer Berg vor den VfK Südwest und den Neuseenland Volleys Markkleeberg.

Wir schauen auf ein schönes und gelungenes Turnier zurück. Wir hoffen alle, ob Spieler oder Zuschauer, hatten ebenfalls viel Spaß. Und wir danken noch einmal unseren fleißigen Helfern und den Sponsoren von der DVAG Geschäftsstelle Gruenewald , ohne die das alles so nicht möglich gewesen wäre.

Allen Teams wünschen wir einen guten Start in die Saison und viel Erfolg (außer gegen uns). Bleibt gesund und bis zum nächsten Jahr!


Hier findet ihr eine größere Auswahl an Bildern. Noch viele weitere findet ihr auf: https://drive.google.com/open?id=1A_HkyVx1tVt7YP5y0FWpfm2ZDI6iPCVd